EILMELDUNG: Kein „Wie wild“-Camp an Ostern

Die Öffnung des „Wie wild“-Camps an Ostern sagen wir hiermit nun endgültig ab.

Die für Thüringen geltenden Maßnahmen des Lockdowns sind aktuell noch bis heute befristet und die neue, ab 01. April 2021 geltende Corona-Schutzverordnung des Freistaats Thüringen wurde bisher noch nicht veröffentlicht.

Erste Infos und Berichte dazu deuten aber darauf hin, dass im für das Camp relevanten Sektor „Gastronomie und Beherbung“ keine Lockerungen oder Erleichterungen zu erwarten sind.

Aus diesem Grund haben wir uns schweren Herzens entschieden, unsere Absage vom 23. März 2021 für Ostern aufrecht zu erhalten.

Neue Buchungen sowie die Umbuchung der abgesagten Osteraufenthalte sind für den Zeitraum ab dem 30. April wieder möglich.

Absage der Absage?

Nach der heutigen Erklärung von Bundeskanzlerin Angela Merkel, dass sie entschieden habe, den Beschluss der „Osterruhetage“ zurückzunehmen, stellt sich nun die Frage, ob wir eine Absage der Absage für das „Wie wild“-Camp vornehmen.

Wir gehen davon aus, dass aus den Beschlüssen vom Montag lediglich Punkt 4. zurückgenommen wird und die übrigen Punkte nach wie vor Bestand haben.

Damit ist es nun wieder von den länderbezogenen Regelungen – im Fall des „Wie wild“-Camps von der aktuellen Corona-Schutzverordnung des Freistaats Thüringen – abhängig, was an den Ostertagen möglich ist und was nicht.

Die für Thüringen geltenden Maßnahmen des Lockdowns sind aktuell bis zum 31. März 2021 befristet und es bleibt weiterhin abzuwarten, ob und welche Veränderungen bei einer Verlängerung erfolgen.

Vor diesem Hintergrund wollen wir nun keine Absage der Absage vornehmen, sondern werden bei Vorlage der neuen Verordnung pragmatisch und flexibel darauf reagieren.

Konkret bedeutet dies, dass wir das „Wie wild“-Camp im positiven Fall gegebenenfalls noch sehr kurzfristig und spontan für autarke Gäste öffnen.

Anmeldungen für den Zeitraum vom 01. bis 30.04.2021 nehmen wir ab sofort wieder entgegen, eine verbindliche Buchung ist aber aus den vorgenannten Gründen zur Zeit nicht möglich.

Absage für Ostern

Die Bundeskanzlerin und die Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder haben gestern im Rahmen Ihrer Videokonferenz neue Beschlüsse gefasst, die nun in den einzelnen Bundesländern umgesetzt werden sollen.

Nach der beschlossenen Verlängerung des Lockdown bis zum 18. April und den speziell für Ostern verschärften Einschränkungen müssen wir nun die bereits vorliegenden Buchungen für Ostern absagen.

Ab sofort sind Buchungen erst wieder für die Zeit ab dem 30. April möglich.

Aktivitäten und Veranstaltungen

Zeitgleich zum „Wie wild“-Camp finden in Burg und Park Ohrdruf verschiedene Aktivitäten und Veranstaltungen statt, die möglicherweise für die Gäste des „Wie wild“-Camps interessant sind.

Gleichzeitig nehmen wir in unserem Kalender Aktivitäten auf, die wir selbst organisieren und im Rahmen des „Wie wild“-Camps 2021 anbieten.

die nächsten Termine:

Start des „Wie wild“-Camps ist noch offen

Die aktuelle Corona-Schutzverordnung des Freistaats Thüringen sieht vor, die befristeten Maßnahmen des Lockdowns bis 31. März 2021 fortzuführen. Dies wirkt sich auch auf den Start unseres „Wie wild“-Camps aus.

Wir sind derzeit mit den Behörden im Gespräch und können leider erst nach Bekanntgabe der über den 31. März 2021 hinaus gültigen Maßnahmen entscheiden, ob der geplante Start des Camps am 1. April stattfinden kann.

Buchungen sind dennoch möglich. Aktuell stehen diese unter dem Vorbehalt, dass die touristischen Übernachtungen wieder erlaubt werden. Sollten dies nicht der Fall sein, bieten wir eine kostenfreie Umbuchung oder Stornierung an.

Dies gilt auch für den Fall, dass – wie aktuell diskutiert wird – touristische Reisen nur innerhalb des eigenen Bundeslandes erlaubt werden und eine Wahrnehmung der Buchung aus diesem Grund nicht möglich ist.

Lockdown-Verlängerung bis 28.03.2021

Nach den aktuellen Beschlüssen von Bund und Ländern wurde der aktuelle Lockdown bis zum 28. März 2021 verlängert. Gleichzeitig haben die Bundesregierung und die Ministerpräsidenten einen Stufenplan für erste Öffnungsschritte beschlossen.

In den im Beschluss beschriebenen Öffnungsschritten 1 bis 5 sind Öffnungen für Gastronomie, Kultur, Veranstaltungen, Reisen und Hotels noch nicht festgelegt. „Lockdown-Verlängerung bis 28.03.2021“ weiterlesen