Absage für Ostern

Die Bundeskanzlerin und die Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder haben gestern im Rahmen Ihrer Videokonferenz neue Beschlüsse gefasst, die nun in den einzelnen Bundesländern umgesetzt werden sollen.

Nach der beschlossenen Verlängerung des Lockdown bis zum 18. April und den speziell für Ostern verschärften Einschränkungen müssen wir nun die bereits vorliegenden Buchungen für Ostern absagen.

Ab sofort sind Buchungen erst wieder für die Zeit ab dem 30. April möglich.

Schreibe einen Kommentar